Lonestar

Mit mehr als 15.400 Lumen und einem sehr großen Funktionsumfang ist der leichte und kompakte Lonestar die perfekte Ergänzung für Beleuchtungssysteme in Theater und in Fernsehstudios, kleinen bis mittelgroßem Veranstaltungsstätten sowie in vielen weiteren Anwendungsbereichen wie z.B. auf Kreuzfahrtschiffen. Die satten Farben, der große Zoombereich, eine 4-fach Blendenschiebereinheit sowie 2-fach Frost und Prismeneffekte machen den LED Blendenschieberscheinwerfer zu einem vielseitigen Werkzeug für Designer, die maximale Leistung von einem kompakten, automatisierten Scheinwerfer erwarten.

Kenndaten

  • LED Engine: Ultra-Bright 290 W
  • Lichtstrom: 15.400 Lumen
  • 7000 K
  • Farbwiedergabe: > 84
  • Lüftermodus: Standard/Studio/linear
  • LED Lebensdauer: 50.000 Stunden
  • CMY Farbmischsystem
  • lineares (digitales) CTO abwärts bis 2200 K
  • Farbrad: 10 + Open
  • Zoom von 3,8°–55°
  • rotierendes, indexierbares Goborad 9 + Open
  • bi-direktionales Animationsrad
  • Doppelprisma für kombinierte Strahl- und Projektionseffekte
  • Light und Medium Frost. Optional: Heavy Frost im Prisma-Slot
  • Iris mit 16 Blenden
  • 4-fach Blendenschieber mit 120° Modul-Rotation
  • Flickersteuerung/Hz: 2,4 kHz oder 16 kHz
  • Pan/ Tilt: 540° Pan, 251° Tilt
  • max. Pan/Tilt Geschwindigkeit: 360° in 2,306 s / 180° in 1,26 s
  • DMX via RS-485 Art-Net oder sACN via Ethernet
  • RDM kompatibel

Funktionen

  • Automatisches Schaltnetzteil
  • 5 Pin DMX/Ethernet
  • powerCON TRUE1 Anschluss

Konstruktion

  • Modularer Aufbau

Elektrische und physikalische Konformität

  • Elektrik: 100-240 VAC @ 50-60 Hz
  • Prüfzeichen: EAC, CE
  • Scheinwerfer Abmessungen (mm): 600 x 417 x 108
  • Scheinwerfer Gewicht (kg): 22,7
  • Karton mit SIP Einsatz: Abmessungen (mm): 528 x 375 x 579
  • Verpackungsgewicht inkl. Scheinwerfer (kg): 34,9